Jugendlicher Bursch lehnt sich im Schwimmbecken gegen Rettungsring und zeigt mit Zeigefinger auf Betrachter des Bildes.

Mir reicht’s jetzt. Ich werde Held.

Montag: grau. Dienstag: hellgrau. Mittwoch: dunkelgrau. Wow, was für eine Herbstimmung!
Die momentane Wetterlage lässt leider wirklich sehr zu wünschen übrig.


Ich hatte auf einen goldenen Herbst gehofft, mit Wanderungen und Ausflügen. Aber die fallen sprichwörtlich ins Wasser. Beim Blick aus dem Fenster vergeht bestimmt nicht nur mir die Lust auf Kastaniensammeln und Joggen rund um den See.
Eigentlich wollte ich jetzt in der Natur nochmal richtig Energie tanken. Wie soll ich bloß den Winter überstehen?!

Mir reicht’s jetzt, denk’ ich mir. Ich werde Held.

Wenn schon nicht Wettergott, dann zumindest etwas ebenso Wichtiges: Rettungsschwimmer!

Im Sommer 2018 will ich als Held durchstarten und Gutes tun. Ich will Mitmenschen vor dem Ertrinken bewahren und auch selbst sicher im Wasser sein!
Auch meine Familie und Freunde werden sich durch mein neu erlangtes Wissen wohler fühlen. Und diese Superkraft kann mir dann keiner mehr nehmen.


Übrigens: Rettungsschwimmer kann jeder ab dem vollendeten 13. Lebensjahr werden! Worauf warte ich dann eigentlich noch?!

Wappne auch du dich für den nächsten Sommer – es ist noch genügend Zeit, um Erfahrung über Sicherheit im Wasser anzusammeln. Dein Umfeld wird es dir danken!

 

Sei ein Held und werde Rettungsschwimmer!

 

WERDE RETTUNGSSCHWIMMER

 

Foto: ÖJRK / Foto Freisinger

Von ÖJRK Allgemein