Der Ausschnitt zeigt ein Sprungbrett und eine ruhige Wasseroberfläche.

Schüler werden zu Lebensrettern im Freibad Fürstenfeld

Gleich vier Schüler der NMS Seckau wurden am Dienstag, den 27.6. im Freibad Fürstenfeld zu Lebensrettern.

Erfolgreiche Rettung aus dem Wasserbecken
Ein 20-jähriger Mann trieb bewusstlos an der Wasseroberfläche und konnte durch das schnelle Eingreifen der Jugendlichen gerettet werden. Mit Hilfe eines Badegastes und des alarmierten Notarztes war die Reanimation erfolgreich. Der junge Erwachsene wurde in stabilem Zustand in das LKH Graz eingeliefert.

Aufmerksamkeit allein ist nicht alles
Welch ein Glück, dass in den letzten Wochen immer wieder aufmerksame Mitmenschen an Badeseen und in Freibädern anzutreffen waren. Wer könnte schon von sich behaupten, nicht plötzlich unter Schock zu stehen, wenn jemand ohne Bewusstsein im Wasser treibt?

Wer also mehr Sicherheit haben und ausstrahlen möchte, sollte einen Schritt weiter gehen und Rettungsschwimmerin werden!

Durch Theorie und Training sicher im Wasser
Mit dem geschulten Auge eines Rettungsschwimmers entdeckst du in kürzester Zeit Menschen in Notsituationen. Unerschrocken und effizient kannst du dein erlerntes Wissen in die Tat umsetzen und so Leben retten und auch selbst sicher im Wasser sein!

JETZT RETTUNGSSCHWIMMERIN WERDEN!

Von ÖJRK Allgemein