INITIATIVE – SICHER IM WASSER

ÖJRK führt Initiative „Sicher im Wasser“ mit DieEisbrecher als Partner

 

Zusammen mit DieEisbrecher führen wir die Initiative „Sicher im Wasser". Die Aufgabe unserer Initiative besteht darin, jungen Menschen vor Augen zu führen, wie wichtig es ist, sich zum Rettungsschwimmer ausbilden zu lassen, um im Fall der Fälle helfen zu können und darüber hinaus auch selbst sicher im Wasser zu sein.

Eine junge Frau macht an einem tropischen Sandstrand einen Handstand.

JEDER UNFALL IM WASSER IST EINER ZU VIEL

Es kann nie genug Rettungsschwimmer geben. Im Ernstfall geht es um Sekunden. Da bleibt keine Zeit auf jemanden zu warten, der eine Person retten kann, ohne sich selbst in Gefahr zu begeben. Diese Botschaft wollen wir an alle Österreicherinnen und Österreicher bringen. Wir brauchen dazu auf der einen Seite dich, damit du deinen Freunden davon erzählst und auf der anderen Seite mutige Unternehmen, die Partner unserer Initiative werden. Am besten ist aber, wenn du gleich selbst Rettungsschwimmer wirst. 

JETZT RETTUNGSSCHWIMMER WERDEN!

UNTERNEHMEN KÖNNEN MEHR TUN

Unser Partner DieEisbrecher setzt sich intensiv für mehr wertvolle Inhalte in der werblichen Kommunikation ein. Werbung kann besser wirken und gleichzeitig Positives für die Gesellschaft erreichen. Davon sind auch wir vom Österreichischen Jugendrotzkreuz überzeugt. Wie das genau geht, erfahren Sie auf der Website unseres Partners DieEisbrecher. Sie wollen Partner unserer Initiative "Sicher im Wasser" werden? Nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir werden Sie danach sofort kontaktieren.

PARTNER WERDEN!

Ein junger Mann springt jubeln am Strand. Der Himmel im Hintergrund ist Türkis-Blau.