Our World. Our Move.

Der Blog vom großen internationalen Jugendtreffen von 23.-28. Juni 2009 in Solferino, Italien

Dem Ruf zu den Wurzeln des Roten Kreuzes in Solferino folgten mehr als 450 Jugendliche aus mehr als 140 Nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften. Sie alle waren gekommen, um humanitäre Herausforderungen der heutigen Zeit aus ihrer Sicht zu diskutieren, um Strategien, Fähigkeiten und Werkzeuge dafür zu erarbeiten, um an einer gemeinsamen Zukunft zu feilen.

Für das Österreichische Jugendrotkreuz waren vier Jugendliche am Start: Simone Kranawetter, Anna Pittl, Philipp Pechhacker und Stefan Reisinger. Sie berichten…

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.